Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson

Emil Brandqvist Trio || Doppelkonzert zu einem Preis  

Obere Hauptstraße 2
76863 Herxheim bei Landau

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: S.Y.M Kulturmanagement UG, Weinbergstraße 11, 67150 Niederkirchen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Raffaele Casarano Trio feat. Lars Danielsson / „Oltremare“
CD Release Konzert

Raffaele Casarano beginnt nun eine neue Phase seiner Karriere und legt den Grundstein für seine musikalischen Forschungen direkt in seine Seele, in die Wurzeln von afrikanischen Gospels und in Soul Musik. Zurück von sechs afrikanischen Konzerttourneen, bei denen er mit mehreren Musikern aus Simbabwe und Südafrika spielte, bilden die Grundlage für wichtige Nuancen seiner Kompositionen.

Die energetische und starken Sounds von Schlagzeuger Gianluca Brugnano, die Verflechtung mit der nordeuropäischen Musik von Lars Danielsson und Eric Legnini und der mediterrane Jazz von Raffaele Casarano erlaubten die Geburt seiner neuen Musik. Eine Reise, die Geist und Körper zwischen rauchigem warmen Blues und die raffinierten Landschaften Nordeuropas mit den sonnigen Farben von Süditalien verbindet.

Raffaele Casarano ist Saxofonist, künstlerischer Leiter und Schöpfer eines der wichtigsten nationalen Jazzfestivals Italiens, des „Locomotive“ in Salento. Er gilt als einer der talentiertesten und bekanntesten Künstler der italienischen „New Jazz Generation“ und als Flaggschiff des italienischen Labels Tùk Music. Seine Kompositionen sind eine Hommage an Musik ohne Grenzen, die verschiedene musikalische Sprachen mit Geschmack und Eleganz mischen, in perfekter Balance zwischen der Tradition des Jazz und den aktuellen Strömungen zu Rock und Elektronik.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Emil Brandqvist Trio / „Within A Dream“

Das Ensemble um den Göteborger Schlagzeuger Emil Brandqvist wurde mit viel Aufmerksamkeit bedacht: ECHO JAZZ Nominierung, Longlist Preis der deutschen Schallplattenkritik oder zuletzt Position No.7 in den deutschen Jazzcharts für die letzte CD „Falling Crystals“.

Das Geheimnis dieses Trios liegt dabei sicherlich in der raren Gabe, einen ganz eigenen Sound entwickelt zu haben. Dieser ist geprägt durch filigrane Klangmalereien von Brandqvist und den mal sensibel dahingetupften und fast poetischen Beiträgen oder mal rasant dahinrollenden Neo-Klassizismen des finnischen Pianisten Tuomas A. Turunen verbunden mit der fast stoisch voranschreitenden Kraft im Kontrabass-Spiel von Max Thornberg.

Nachdem der Hörer sich bei „Stay A Little Longer“ mit den langsam einsetzenden Instrumenten in den Kosmos von EBT hereintastet, verbreitet Emil Brandqvist ersten Synthezizer - Sternenstaub auf „Starlings“, der auf „View From Above“ eine noch prägnantere und sogar unerwartete Rolle einnimmt, bevor in der Tuomas Turunen – Komposition „Metropol Round“ das Tempo merklich angezogen wird. “Landscapes“ gerät mit seinem vertrackten Rhythmus zu einem Highlight des Albums, „Back On The Ground“ liefert einen Late Night Blues, wie er aus Skandinavien nicht unbedingt zu erwarten wäre, und der Ausklang mit „Time For A Change“, der Gemeinschaftskomposition von Brandqvist und Thornberg, wirkt fast wie die Abspannmusik eines Kinofilms, den der Hörer gerade erlebt hat Abermals ein großer Wurf des Emil Brandqvist Trios.

Videos

Anfahrt