PANKOW - 40 Jahre live

Jacobiturmstraße 28
18439 Stralsund

Tickets from €36.20

Event organiser: MB-Konzerte, Schönholzer Str. 12, 13187 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €36.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer und Schwerbeschädigte mit B-Vermerk zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt.
Diese Tickets sind nur an den örtlichen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.
print@home after payment
Mail

Event info

Als ehemalige ostdeutsche Rockband hat sich Pankow in den 80er einen Namen machen können, ohne sich in den Verführungen des Erfolgs zu verlieren. In ihrer Musik und ihren Texten hört man allzu deutlich die rebellische Ader der einstigen DDR-Rocker heraus, die auch heute noch unzählige Songs der besonderen Art hervor bringen – stets zwischen den Reibeflächen der veränderten musikalischen und gesellschaftlichen Landschaft.

Pankow live zu erleben war und ist immer wieder überraschend und vertraut zugleich – sowohl im gesellschaftlichen Spannungsfeld der DDR mit „Paule Panke“ oder „Hans im Glück“, als auch nach der Wende mit unzähligen zeitlosen Songs. Früh hat es die Formation abgelehnt, Stars im Sinne von politischer Anbiederei, peinlicher Medienpräsenz, lukrativen Major-Verträgen oder sonstigem Klimbim zu sein: Pankow bleiben rebellisch, anders und doch auch irgendwie verlässlich.

Pankow – das sind nicht nur jene ersten acht Jahre, in der die Band gegen alle Widerstände versuchte ihren Platz in der DDR-Rockmusikszene zu finden, mit einer musikalischen und textlichen Gradlinigkeit, die so wunderbar seltsam nach Hinterhof klang und sich sprachlich und musikalisch so angenehm abhob vom überproduzierten Klang so mancher etablierter Bands.

Location

Kulturkirche St. Jakobi Stralsund
Jacobiturmstraße 28
18439 Stralsund
Germany
Plan route

Die St. Jakobikirche ist trotz ihrer über 700jährigen Geschichte die jüngste der Stralsunder Pfarrkirchen. Kultur- und Sozialarbeit vereinen sich seit 1996 im Konzept der Kulturkirche: Konzerte, Theateraufführungen, Bankette, Tagungen sowie verschiedene Aspekte der Kulturarbeit machen die Jakobikirche zu einem überregionalen Anziehungspunkt.

Gemeinsam mit der St. Nikolai und der St. Marienkirche prägt die monumentale Backsteinkathedrale St. Jakobi das Bild der Stralsunder Altstadt. Vor allem die gewaltigen Turmbauten überragen die umliegenden Häuser und wurden zum prägenden Merkmal Stralsunds. Erstmals erwähnt wird St. Jakobi 1303, wo sie sich vermutlich im Bau befand. Der weitläufige Kirchenraum beherbergt heute nicht nur eine große Bühne für Aufführungen, sondern auch ein moderne Studiobühne im Turmbereich. Außerdem dient der in den 50er Jahren entstandene Gustav-Adolf-Saal dem Theater Vorpommern als kleine Spielstätte.

Die ältesten Zeugnisse in der Kirche in Gestalt zweier Grabsteine stammen von 1331. Mittlerweile ist der Chorraum zur modernen Bühne geworden: 500 Besucher können hier einmalige Vorstellungen genießen, die wegen der außergewöhnlichen Atmosphäre der gotischen Kirche eine ganz besondere Wirkung entfalten. Auch verschiedene Gruppen wie die das GeistigBehindertenTheater Die Eckigen haben hier eine Wirkungsstätte gefunden.