Maulbronner Klosterfestival 2019

Fools Garden und Rapalje  

Klosterhof
75433 Maulbronn

Event organiser: Stadtverwaltung Maulbronn, Postfach 47, 75429 Maulbronn, Deutschland

Tickets

Karten im VVK gibt es bis Freitag 12 Uhr im Rathaus Maulbronn oder an der Abendkasse zu 19,- Euro (Freitag ab 18.00 Uhr)

Event info

Klosterfestival am Freitag, 21. Juni 2019
Rock, Pop und Folk Festival im Klosterhof mit Fools Garden und Rapalje

Veranstalter: Förderverein Maulbronner Kultur e.V.

Zum dritten Mal wird das Klosterfest bereits am Freitagabend mit einem Musikfestival eröffnet. Auf zwei Bühnen im Klosterhof werden die Bands Rapalje und Fools Garden dem Maulbronner Publikum einheizen. Um 19:30 Uhr spielen Rapalje (NL) im Keltischen Dorf beim TSV Zaisersweiher* und ab ca. 21:00 Uhr wird dann die Band Fools Garden auf der Hauptbühne im Klosterhof spielen.

Fools Garden
2016 feierte Fools Garden 25-jähriges Bandjubiläum. Als Peter Freudenthaler und Volker Hinkel 1991 Fools Garden gründeten, ahnten sie nicht, dass die Band wenige Jahre später weltberühmt sein würde. Mit dem Überhit „Lemon Tree“ im Gepäck brach die Band 1996 sämtliche Verkaufsrekorde – auch außerhalb Deutschlands. Es folgte das volle Programm: Jede Menge Gold -und Platinauszeichnungen, der Bambi, der Echo - um nur einige zu erwähnen. Auf ihrem aktuellen Studioalbum „Rise and Fall“ (2018) präsentiert sich Fools Garden sehr gereift und vielseitig. „Rise And Fall“ bietet eine äußerst abwechslungsreiche Song-Kollektion, die nicht nur höchst eigenständig daherkommt, sondern auch klassisch-zeitlose Qualitäten in Komposition, Interpretation und Arrangement pflegt. Bis heute gibt die Band auf der ganzen Welt Konzerte.

Rapalje
Keltische Folk-Musik
Die Musikanten von Rapalje mit ihren wilden Haaren und gekleidet in mittelalterlichen Kilts, versprühen durch Enthusiasmus und Ausgelassenheit flammende Energie. Rapalje lässt durch gefühlvolle Balladen, feurigen Liedern und temperamentvollen keltischen Melodien den Funke auf das Publikum überspringen. Die Show entführt den Zuschauer auf eine Zeitreise in eine andere Welt.
*Die Plätze für den Auftritt von Rapalje sind aufgrund der örtlichen Gegebenheiten begrenzt!

Klosterfestival, Freitag, 21. Juni 2019 im Klosterhof Maulbronn

Tickets: Vorverkauf 17,- Euro, Abendkasse 19,- Euro
Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen frei!
Öffnung Abendkasse und Einlass ab 18.00 Uhr.

Wer ein Ticket für das Klosterfestival am Freitag besitzt, hat mit diesem einmalig freien Einzeleintritt zum Klosterfest (22. oder 23.06.2019). Das Festivalticket muss an den Tageskassen gegen eine Eintrittskarte für das Klosterfest getauscht werden.

Infos und Tickets: Förderverein Maulbronner Kultur e.V.
Geschäftsstelle Rathaus, Klosterhof 31, 75433 Maulbronn
Telefon: 07043 1030, Email: info@maulbronn.de

Location

Klosterhof
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kloster Maulbronn gilt als die die einzige vollständig erhaltene mittelalterliche Klosteranlage diesseits der Alpen. Die Hälfte der Anlage wird dabei vom Klosterhof mit seinen Verwaltungs- und Wirtschaftsgebäuden in Anspruch genommen. Der Hof wird durch die pittoresken Fachwerkfassaden geprägt und bei vielen über das ganze Jahr verteilten Märkten wieder zum Leben erweckt.

Der Klosterhof, der sich heute größer als ursprünglich präsentiert, ist zur einen Seite hin durch das Kloster selbst begrenzt und bietet dem Betrachter ein angenehm einheitliches Bild. Der ehemalige Fruchtkasten, heute als Stadthalle genutzt, diente als Lagerraum und führt einem die große wirtschaftliche Bedeutung Maulbronns vor Augen. Im gotischen Marstall ist seit über zwei Jahrhunderten das Rathaus untergebracht. Das Mittelalter wird lebendig, wenn man über den Klosterhof spaziert und sich die Lebensweise der früheren Mönche vor Augen führt.

Beeindruckende Baukunst und aufsehenerregende Geschichte vereinen sich im Kloster Maulbronn: Nicht zuletzt deshalb ist es von der UNESCO zum ersten Weltkulturerbe Baden-Württembergs erklärt worden. Alle Baustile von der Romanik bis zur Spätgotik sind im Kloster Maulbronn vereint. Die gesamte Anlage beherbergt heute nicht nur eine Schule, sondern auch die Polizei, zahlreiche Verwaltungsämter und Restaurants.