Laetitia Hahn & Philip Hahn

Torfweg 53
33397 Rietberg

Tickets from €5.00

Event organiser: Gartenschaupark Rietberg GmbH, Rathausstraße 36, 33397 Rietberg, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €15.00

Ermäßigt bis 28 Jahre

Normalpreis

per €10.00

Ermäßigt bis 18 Jahre

Normalpreis

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Kennzeichen "B" besitzen, erhalten für die Begleitperson eine Freikarte bzw. ein Ticket, das den Eintritt zu zweit ermöglicht.

Diese Tickets sind nur in der Touristikinformation Rietberg, Rathausstraße 38, 33397 Rietberg erhältlich.
Infos auch telefonisch in der Touristikinformation unter 05244/986100
print@home after payment
Mail

Event info

KLASSIK . REZITALE

PIANO MARATHON I
LAETITIA HAHN & PHILIP HAHN

Mittwoch 25.3.2020
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Spieldauer: ca. 140 Minuten
Bestuhlt, freie Platzwahl

Im 6-tägigen internationalen, nationalen und regionalen Festival der professionellen Talente, Neue Meister-Newcomer und Stars aus Klassik, Komposition und Populär-Musik ist ein Piano Marathon mit 3 Veranstaltungen und 6-tägigen Meisterklassen Pianoforte mit der Dozentin Barbara Szczepanska und dem Dozenten Nikolai Tokarev integriert. 2 Veranstaltungen werden von Meisterschülern dieser Meisterklassen bespielt, die 3.Veranstaltung zusätzlich vom Star Nikolai Tokarev.

PIANO MARATHON I
Am Mittwoch beginnen wir mit der Pianoforte-Spielreihe mit dem außergewöhnlichen Geschwisterpaar Laetitia Hahn und Philip Hahn am Shigeru Kawai Konzertflügel.

"Laetitia Hahn gehört zu den talentiertesten und vielversprechendsten Pianisten der jüngeren Generation. Sie besticht durch eine Kombination aus technischen Fähigkeiten, großartigem Klang und musikalischer Sensibilität. Ihren Performances liegt immer eine exzellente Vision der dargestellten Stücke zugrunde. Sie besitzt die seltene Eigenschaft, längere Strukturen aufzubauen und interessante Erzählformen zu schaffen. Heute, da die meisten jungen Pianisten von Tempi und Überschallgeschwindigkeit besessen sind, widmet sich Laetitia Hahn der Ausgestaltung musikalischer Elemente wie Dynamik, Textur und Vielfalt der Klangpalette. Sie ist eine der interessantesten Pianistinnen ihrer Generation." Dr. Krystian Tkaczewski, Leiter des Chopin Sommer Festival, Polen.

Laetitia wurde bereits mit einer Vielzahl nationaler und internationaler Musikpreise ausgezeichnet und im Alter von 11 Jahren von Lang Lang zum „Music Embassador" ernannt.
Seither konzertiert sie regelmäßig europaweit als auch in China in vielen bedeutenden Konzertsälen und Philharmonien als Solistin oder mit Orchestern. Die sehr hohe Zahl von Auftritten, die sie bereits bestreitet, zeugt von ihrer bereits großen Popularität und sie ziert so manches Titelblatt.

Ihr jüngerer Bruder Philip Hahn hat die selbe Passion wie sie und ist ebenfalls mit einem riesigen Talent und hoch professioneller Einstellung ausgestattet. Einige Stunden ´Practasing´ täglich und viele Konzertreisen an den Wochenenden sorgen für immense Spielpraxis und ausdrucksstarkes virtuoses Spiel bereits in jungen Jahren.

Er hat vor Kurzem die Weltpremiere seiner Klavierkonzert-Komposition debütiert. Zusammen mit Laetitia Hahns ´Friedenskonzert´ präsentierten die beiden ihre Werke mit dem moldavischem Rundfunkorchester als Live-Radio-Übertragung. Laetitia erhielt dafür den eigens aus den USA eingeflogenen Preis ´Weapons of Light´.

Freuen sie sich auf dieses wirklich einzigartige Geschwisterpaar!

Viel Vergnügen!

PROGRAMM:
PHILIP HAHN
- 1-teiliges Rezital Pianoforte

F. Chopin - Scherzo Nr.1
J.S. Bach - Partita Nr.1
L.v. Beethoven - Pathetique

Pause

LAETITIA HAHN
- 2-teiliges Rezital Pianoforte

F. Liszt - Ungarische Phapsodien Nr.2 Cis-Moll

L.v. Beethoven - Sonate Nr.15, Pastorale D-Dur op.28
I. Allegro
II. Andante
III. Scherzo: Allegro vivace
IV. Rondo: Allegro ma non troppo

M. Balakirev
Islamey - Fantaisie orientale

Pause

J. Brahms - Sonate Nr.3 F-Moll op.5
I. Allegro maestoso
II. Andante espressivo
III. Scherzo - Allegro
IV. Intermezzo - Andante molto
V. Finale - Allegro moderato ma rubato

Location

cultura - Sparkassentheater an der Ems
Torfweg 53
33397 Rietberg
Germany
Plan route

Theater, Comedy oder Konzerte – die cultura im westfälischen Rietberg ist eine echte Größe in der regionalen Kulturlandschaft. Wer einen unterhaltsamen Abend erleben möchte, ist in dem Rundbau am Torfweg auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Bereits von außen fällt die ungewöhnliche Architektur des Gebäudes auf: Die cultura ist ein zeitgenössischer Nachbau des weltberühmten „Shakespeare‘s Globe Theatre“, das in London am Ufer der Themse beheimatet ist. Drei Ränge, etagenförmig angeordnet, bieten Platz für bis zu 750 Besucher. Durch die ungewöhnliche Bauweise kommt das Publikum den Künstlern sehr nahe, denn kein Platz ist mehr als 14 Meter von der Bühne entfernt. Diese einzigartige Atmosphäre hat sich auch in Künstlerkreisen herumgesprochen – in der cultura traten bereits „Die Prinzen“ oder Klaus Lage auf. Modernste Veranstaltungstechnik und innovative Beleuchtungskonzepte runden das Erlebnis ab.

Die cultura liegt in nächster Nähe zur Rietberger Innenstadt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater per regionalem oder überregionalem Bus zu erreichen. Mit dem Auto gelangen Besucher über die B64 nach Rietberg, Parkplätze gibt es direkt am Theater in ausreichender Zahl.