Ilka Bessin - „Abgeschminkt – und trotzdem lustig“

Ilka Bessin  

Gothaer Straße 11
01097 Dresden

Tickets from €29.60

Event organiser: Brunner, Nöth, Schneider & Verseck GbR, Rheinaustr. 122, 53225 Bonn, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €29.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

(Wir schreiben das Jahr 3 nach Cindy) Ilka Bessin ist wieder da! Deutschlands sexiest Woman alive hat den pinken Jogger und den blonden Plastikfiffi an den Nagel gehängt und kehrt 2019 mit ihrem Soloprogramm „Abgeschminkt“ zurück auf die große Comedybühne.
Freut Euch auf kleine und große bumslustige Geschichten mitten aus dem Leben der Spritzgebäck liebenden Spaßrakete aus Berlin, in denen Ihr in voller humorigen Breite erfahrt, was sich das Victoria Secret Model der Herzen mittlerweile alles so abgeschminkt hat.
Ilka wäre so gerne Nordhalbkugel-Champion im Pfahlsitzen geworden oder hätte alles dafür geben, einen Spagat im Türrahmen hinzukriegen. Aber von diesen Träumen hat sich die begeisterte Schokoladenbrunnenbenutzerin jetzt verabschiedet. Grund: so langsam macht sich ihr Alter negativ bemerkbar.
„Es heißt doch: Gott liebt uns Menschen. Wenn das stimmt, warum hat er dann verdammt noch mal das Älterwerden erfunden? Mein Körper sieht mittlerweile aus wie ´n Berg Wellfleisch!“
Aber nicht nur das Alter sind Ilkas Problemzonen, auch nervige Arztbesuche, ein übermotivierter Personaltrainer mit Hüftschaden oder die neidischen Blicke von Hotelbesuchern, die es scheinbar nicht ertragen, wenn sich La Bessin im sexy Zweiteiler und mit einem Eimer Caipirinha bewaffnet auf die Sonnenliege an den Pool schmeißt.
„Abgeschminkt – und trotzdem lustig“ Das erste Soloprogramm von Ilka Bessin als Ilka Bessin über Ilka Bessin.
Unverkleidet, unverblümt & unverfälscht - 100% Ilka!
„Kommt vorbei! Lacht Euch kaputt“ Erzählt es weiter! Ick freu mich auf euch!“

Location

Alter Schlachthof Dresden
Gothaer Straße 11
01097 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

In diesem Laden geht wirklich immer die Post ab. Der „Alte Schlachthof“ in Dresden lockt sein Publikum mit einem wirklich guten Programm an. Musiker-Größen wie „Queens of the Stone Age“, „Calexico“ oder Xavier Naidoo haben hier schon auf der Bühne gerockt.

1871 wurde das Gebäude als der erste zentrale Schlachthof Dresdens erbaut. Nach der Schließung Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Schlachthof vor allen Dingen als Lagerhalle genutzt. Erst Ende der 1990er-Jahre hat das Gebäude zu seiner jetzigen Verwendung gefunden. Zwei Säle und ein Foyer bieten genug Raum für große Konzerte und Ausstellungen. Mit 2.000 Stehplätzen bietet sich der große Saal für große Bands an. Kein Wunder also, dass „Beatsteaks“ und „Sportfreunde Stiller“ den großen Saal genutzt haben, um ordentlich abzugehen. Das alte Gemäuer und die neue Technik harmonisieren perfekt. So kann der „Alte Schlachthof“ neben seiner Größe auch mit seinem Flair auftrumpfen.

Der „Alte Schlachthof“ steht in unmittelbarer Nähe zur Neustadt. Abwechslungsreiches Programm, schönes Gelände und einfache Verkehrsanbindung lassen diese Lokalität zu einem Veranstaltungsort der Spitzenklasse werden.