DOD - Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Das Leben ist das Ende

Festplatz 9
76137 Karlsruhe

Event organiser: Handwerker Artist Management GmbH, Morgenstraße 10 , 59423 Unna, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Event info

Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: "Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen." Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!?

"Willsche noch'n Bier?" Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie';s war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten ...

Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil 'Heinz-typischem' Witz.

DOD – das 18. Programm, theatralisches "Kabarett noir", stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. 'Todsicher'.

Location

Konzerthaus Karlsruhe
Festplatz 3-9
76137 Karlsruhe
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Konzerthaus in Karlsruhe bietet nicht nur für Konzerte der Extraklasse den perfekten Rahmen, sondern ist durch die modernen Seminarräume zugleich auch bestens für Präsentationen und dergleichen geeignet.

Das exklusive Ambiente des klassizistischen Konzerthauses ist sowohl für die Augen ein wahrer Genuss, als auch akustisch absolutes Juwel. Hochkarätige Studioaufnahmen beispielsweise von SONY entstanden hier deshalb schon. Nicht nur der äußere Eindruck des eleganten Gebäudes, auch der Innenraum besticht durch harmonische Formen und Antik anmutende Architektur. Stucksäulen und Vertäfelungen schaffen eine angenehme Atmosphäre und dienen zugleich der hervorragenden Akustik.

Das imposante Konzerthaus am Festplatz in Karlsruhe verfügt über einen großen und einen kleinen Saal. Der Große Konzertsaal bietet genügend Raum für etwa 1.000 Besucher, die hier von jedem Platz aus die beste Akustik der meisterhaften Konzerte genießen können. Kleinere Aufführungen und Einführungen in die Werke können bis zu 200 Gäste im Kleinen Saal besuchen. Das repräsentative Foyer bietet zudem einen weiteren stilvollen Rahmen.