Abgesagt
Bisheriges Datum:

Chip Wickham - "Blue to Red" Tour 2020

Chip Wickham  

Lange Straße 81
90762 Fürth

Event organiser: Kulturverein Kofferfabrik e.V., Lange Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist leider abgesagt. Weitere Informationen folgen.

Event info

Flötist und Saxophonist Chip Wickham ist zurück mit seinem neuesten Album „Blue to Red“, dass spacig und vereinnahmend klingt. Ansteigende Flötenmelodien, üppige Harfenarpeggios und funkelnde Rhodes spielen zusammen in sechs Spiritual Jazz-Kompositionen, die auf einer reichen Soundpalette ohne Grenzen, Raum und Zeit beruhen. Das Album umfasst Wickhams unterschiedliche Einflüsse aus der Manchesterszene und seiner Spiritual Jazz-Bildung, er nimmt den Spirit von Alice Coltrane und Yusef Lateef und bringt ihn durch seine
Perspektive auf HipHop, elektronische Musik und ein Clubmusik gewöhntes Ohr auf eine andere Ebene. Das Album versucht nicht nur, uns vorzuwarnen über eine Mars-ähnlichen Zukunft des Planeten Erde, es fragt auch nach der „kosmischen Natur der Musik“. Chip sagt dazu: “ It’s a culture crisis rather than a climate crisis, one that can only be solved if we go right to the core of how we live as human beings”.
Chip Wickham wurde in Brighton geboren und ging in Manchester aufs College. Dort performte er mit einer Vielzahl von Künstler wie „Nightmares on Wax“ oder Andy Votel sowie „The New Mastersounds“. Durch die Begegnung mit Matthew Halsall (Bandleader vom Gondwana Orchestra) und anderen Musikern aus der Spiritual Jazzszene wie Nat Birchall kam Chip auf diese musikalische Pfade zurück.
Wickham arbeitet sehr sorgfältig an seinen Aufnahme, Mixen und Produktionen, für das aktuelle Album kam er mit phänomenalen Musikern zusammen wie Jon Scott (Schlagzeuger bei Sons of Kemet), Simon „Sneaky“ Houghton (Bass/Cello, Fingathing) und Dan „JD 73“ Goldman (Keyboard/Nightmares on Wax Live). An der Harfe ist Amana Whiting mit ihrm Mystischen Spiel zu hören, die beim Gondwana Orchestra tätig ist. Mit dieser Besetzung wird Wickham in diesem Frühjahr touren.
Während wir hoffen, dass Wickham Prophezeiung des Untergangs unseres Planeten nicht zutrifft, kann man sich kaum vorstellen, dass es eine Zeit in der Zukunft gibt, wenn Musik nicht mehr die Wegmarken unserer persönlichen Entwicklung beschreibt oder soziale und strukturelle Veränderungen katalysiert. Die Vorreiter der Spiritual Jazz wissen, worum es geht; und auf ‚Blue to Red‘ sendet Wickham nicht nur einen Gruß an diese ab, er reiht sich auch in das musikalische Erbe mit ein.

Videos

Location

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher produzierte man hier Koffer aller Art, heute sind ambitionierte Kulturschaffende am Werk. In dem alten Industriegebäude an der Langen Straße in Fürth ist ein Zentrum für Veranstaltungen, Freizeit und Subkultur entstanden, das sich längst schon als wahrer Besuchermagnet entpuppt hat.

Die Kofferfabrik bietet eine Veranstaltungsvielfalt, die ihresgleichen sucht: Neben Theatervorführungen, Kleinkunst- und Kabarett-Abenden, Kunst-Ausstellungen und Lesungen ist die Location vor allem als Konzertbühne für die unterschiedlichsten Bands und Künstler bekannt. Nicht nur Projekte und Musiker aus der regionalen Szene haben hier einen Freiraum, in dem sie ihre Kreativität ausleben können, sondern auch internationale Größen treten in der Kofferfabrik regelmäßig auf. Auf den insgesamt vier Bühnen konnte man bereits Live-Acts von The Shanes, Ray Wilson oder Al Di Meola erleben. Nicht selten kommt es vor, dass man die Künstler dann noch in der hauseigenen Kneipe oder im Biergarten trifft und mit ihnen ins Gespräch kommen kann.

In der Kofferfabrik gibt´s alles was das Herz begehrt. Wer gute Musik, Unterhaltung, Kunst oder einfach nur ein kühles Bier mit seinen Freunden genießen will, ist hier genau an der richtigen Adresse!