Alles was sie wollen - Komödie mit Nora von Collande, Herbert Herrmann u.a.

Südliche Ringstraße 77
63225 Langen

Tickets from €26.20 *
Concessions available

Event organiser: Magistrat der Stadt Langen Fachdienst Kultur und Sport, Südliche Ringstraße 80, 63225 Langen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Komödie mit Nora von Collande, Herbert Herrmann u.a.
Lucie, eine sehr erfolgreiche Theaterautorin, hat eine Schreibblockade. Bisher lieferte ihr chaotisches Privatleben den Stoff für ihre Stücke, doch jetzt ist sie unglücklicherweise so glücklich verheiratet, dass die Inspiration zum Schreiben fehlt. Eine defekte Badewanne führt zur Begegnung mit Thomas, ihrem Nachbarn. Da prallen Gegensätze aufeinander; sie rastlos und selbstbezogen, er in sich ruhend, etwas schwerfällig. Dennoch kommen sich die beiden näher und entwickeln einen gewagten Plan, um Lucies Kreativität wiederzubeleben. Doch die Geschichte verselbstständigt sich und eine turbulente Realität überholt die etablierte Fiktion. Das ist die Ausgangslage der Komödie der beiden französischen Autoren Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière; gespielt und in Szene gesetzt von zwei schrulligen und liebenswürdigen Gestalten mit hinreißendem Witz, Charme und Spaß an der Absurdität – dem Lieblingspaar des Unterhaltungstheaters. www.nora-von-collande.de

Location

Neue Stadthalle Langen
Südliche Ringstraße 77
63225 Langen
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Neue Stadthalle Langen verbindet transparente, ästhetische Architektur mit zeitgemäßer Technik und gilt als vitales Herz der hessischen Stadt Langen. Als vielseitiges und anpassungsfähiges Kultur-, Veranstaltungs-und Kommunikationszentrum garantiert die Stadthalle stets den perfekten Rahmen für Events aller Art. Von festlich bis familiär und von spektakulär bis repräsentativ – jede Veranstaltung wird zum Erfolg.

Architektonisch anspruchsvoll und repräsentativ überzeugt die Neue Stadthalle mit kluger, flexibler Raumaufteilung und modernster Veranstaltungs-und Bühnentechnik. Das lichtdurchflutete Foyer empfängt die Gäste entsprechend und verfügt, neben dem idealen Durchgangsbereich, auch Platz für Ausstellungen, Empfänge und Messen. Insgesamt fünf Veranstaltungsräume ermöglichen die Umsetzung verschiedenster Anlässe bis zu max. 2.000 Personen. Das angenehme Ambiente der Räumlichkeiten und die professionelle Technikausstattung werden jedem Bedürfnis gerecht und runden das Profil der Halle optimal ab. Mit ambitionierter deutscher und regionaler Küche lässt das hauseigene Restaurant „Himmel + Erde“ auch Leib und Seele nicht zu kurz kommen. Im Sommer laden die Terrasse und der Biergarten zum spontanen Besuch und längeren Verweilen ein. Als zusätzliches Schmankerl lockt die berühmte Sammlung von Glasgemälden zahlreiche Besucher in das wandelbare Veranstaltungshaus. Besonders die Werke des weltbekannten Malers Johannes Schreiter, einer der bedeutendsten Glasmaler des 20.Jahrhunderts, können in der einzigartigen Atmosphäre der Neuen Stadthalle bestaunt werden. Direkt an der Südlichen Ringstraße, der ehemaligen Bundesstraße B486, gelegen verfügt die Halle über 800 Parkplätze die kostenfrei genutzt werden können.

Durch Architektur, Technik, Lage und den richtigen Menschen ist die Neue Stadthalle schnell zum kulturellen Mittelpunkt der Stadt avanciert. Erleben Sie unvergessliche Stunden sowie gediegene Gastlichkeit in einer der schönsten Veranstaltungs-und Tagungshallen im Herzen des Rhein-Main-Gebiets.