Abgesagt
Bisheriges Datum:

6. Heilbronner Konzert 20/21 "Tonsprache" Option 1

Federico Colli // Klavier - Case Scaglione // Leitung  


Event organiser: Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Töne können sich in Worte verwandelt, sie sind Ausdruck von Ideen, Geschichten und Wegweiser in andere Welten.
Nicht nur die Tonsprache, auch die richtige Gattung musste Robert Schumann für sein Klavierkonzert a-Moll erst finden. Zunächst war es als Phantasie geplant, doch er fand keinen Verleger. Dieser Enttäuschung verdanken wir heute ein Werk von musikhistorischer Bedeutung: Um ein paar Sätze erweitert, ist es das erste Konzert, das einer romantischen Konzeption folgt. Im Auf und Ab der einfachen Melodie findet das Hin- und Hergerissensein der Seele zwischen Utopie und Untergang Ausdruck.
„Griechisch-schlank“ nannte Schumann Beethovens 4. Sinfonie, über die kaum mehr bekannt ist, als dass sie 1806 im schaffensreichsten Jahr des Komponisten entstand. Und doch eröffnet dieses klein besetzte, zumeist transparente Werk eine neue musikalische Welt. Ist sie in der klassischen Form und auf den ersten Blick vergnüglich, so tönt im Inneren ein visionärer und brüchiger Inhalt von der bevorstehenden romantischen Zerrissenheit - überraschend moderne Musik!

Robert Schumann
Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60


Federico Colli // Klavier
Case Scaglione // Leitung

Einlass ist um 16:20 Uhr; das Konzert findet ohne Pause statt

Location

Festhalle Harmonie
Allee 28
74072 Heilbronn
Germany
Plan route
Image of the venue

Als Hauptspielstätte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ und als Veranstaltungsort großer Kongresse ist die Harmonie Heilbronn zum größten Veranstaltungsort der Region avanciert.

Die Harmonie kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Nach der Errichtung des Gebäudes im frühen 19. Jahrhundert, einigen Um- und Anbauten in den Folgejahren und der fast vollständigen Zerstörung des Komplexes im zweiten Weltkrieg, wurde 1958 die neue Harmonie eingeweiht. Nach weiteren Umbauten und Renovierungen bietet der große Saal Platz für 2000 Zuschauer und der kleine Saal hat 700 Sitzplätze vorzuweisen. Modernste Konferenztechnik rundet das Angebot des Kongresszentrums ab. Die Veranstalter locken mit einem bunten Programm jährlich mehr als 170.000 Kulturbegeisterte an. Denn hier können Sie Konzerte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ genießen, hier machen berühmte Musiker Station, der Kunstverein hat hier seine Ausstellungsräume und es werden regelmäßig Tagungen und Kongresse veranstaltet.

Die Festhalle Harmonie hat für jeden etwas zu bieten. Erleben Sie Veranstaltungen der Spitzenklasse und lassen Sie sich von international gefeierten Stars aus dem Alltag entführen.